Die Cannabis-Klage unterstützen

Vielen Dank für dein oder euer Interesse, die Cannabisklage zu unterstützen!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie das passieren kann:

  • ähnlich gelagerte Fälle in Klage gegen die Bundesregierung damit verknüpfen, siehe: Artikel: Kann ich die Klage auf juristischen Weg unterstützen?
  • auf deinen sozialen Netzwerken wie Facebook und per eMail deine Freunde und Bekannten über die Klage informieren
  • insbesondere als Journalist: Anfragen an das Gericht stellen, wann die Klage terminiert wird
  • die Klage mit Geld unterstützen

Die Klage mit Geld unterstützen

So ein Gerichtsprozess kostet viel Geld, an mehreren Stellen, insbesondere wenn er ein Erfolg werden soll:

  • das Verfahren konnte eröffnet werden, da der Kläger 1800€ für die Gerichtskosten bezahlt hat
  • Anwalt Volker Gerloff muss nach der Gebührenordnung für Anwälte Rechnungen schreiben
  • Aktionsmaterialien wie diese Webseite, Flyer, Videos, usw..

Unsere Aktionsgruppe rechnet mit 35000€ Kosten für das Verfahren.

Das ist eine stattliche Summe, die zusammen kommen muss. Wir möchten es zum einen mit Sponsoring, zum anderen Spenden durch dich oder euch bestreiten.

Wenn du eine weitere gute Idee hast, lass es uns (per eMail) wissen!

Bitcoin

Bitcoin sind eine digitale und mathematisch gesicherte Währung, die wir gerne akzeptieren. Bitte sende die Bitcoin an die folgende Addresse:

12FCBSPbXy7DWBkKShbfptUydbGvE528dx

Spendenkonto

Der H.A.N.F. e.V. stellt sein Konto für die Cannabisklage zur Verfügung.

Bitte erfragen Sie die Kontoverbindung per eMail.